teq_diversity_logo_360px.png


Vielfältigster Arbeitgeber Öffentliche Institutionen Exzellent

Charta-der-Vielfalt-Leitfaden-Unterzeichner_160x45.gif


erfolgsfaktor-familie.jpg


 

Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Diversity in der Lehre Weiterführende Links
Artikelaktionen

Weiterführende Links

Intern

Die hier angeführten Links leiten zu einschlägigen Einrichtungen, Abteilungen oder Beauftragten an der Universität Freiburg weiter, die sich auf verschiedenen Ebenen mit Diversity in Studium und Lehre auseinandersetzen.

  • Die Abteilung Hochschuldidaktik bietet ein breites Spektrum zur Förderung der Lehrkompetenzentwicklung und Verbesserung der Lehre an (z. B. Workshops, Maßnahmen zu Lehr- und Curriculumsentwicklung).
     
  • Die Abteilung Lehrentwicklung bearbeitet Grundsatzfragen zur Weiterentwicklung von Studium und Lehre an der Universität Freiburg.
     
  • Der Familienservice setzt sich für verlässliche Strukturen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie für die Beschäftigten und Promovierenden der Universität Freiburg ein. Darüber hinaus informiert er zu Kinderbetreuungsangeboten und familienunterstützenden Rahmenbedingungen.

  • Die Gleichstellungsbeauftragte und ihre Referentinnen setzen sich für die Belange von Wissenschaftlerinnen und Studentinnen ein und wirken bei der Durchsetzung der Chancengleichheit an der Universität mit. Das Gleichstellungsbüro bietet Beratung bei sexueller Belästigung und Stalking, Professionalisierung und Vernetzung.
     
  • Die Interne Fort- und Weiterbildung bietet Beschäftigten der Universität Freiburg ganzjährig ein vielfältiges Angebot an Weiterbildungskursen.
     

 

Extern

DiVers

Die Universität zu Köln und die RWTH Aachen haben gemeinsam ein E-Learning-Tool für eine Diversity-sensible Lehre entwickelt, das sich an Hochschullehrende aller Fachbereiche richtet. Das Tool ist unter folgendem Link zu erreichen:

http://divers.uni-koeln.de/

Nicht-Angehörige der beiden Hochschulen müssen sich für die Anwendung des Tools auf der Lernplattform ILIAS der Universität zu Köln registrieren. Eine Anleitung finden Sie, wenn Sie unter obigem Link auf "Das Tool" klicken.

 

Geschlechtergerechte Hochschullehre

Die Université de Fribourg in der Schweiz hat ein Online-Tool zur Selbstevaluation und Weiterbildung für eine geschlechtergerechte Hochschullehre entwickelt, das auch für Externe frei zugänglich ist.

Das Tool bietet vielfältige Auswahlmöglichkeiten z.B. zu den Themenfeldern Lehrinhalte, Kommunikation, Interaktion und Leistungsüberprüfung.

Die angeführten Aussagen, Fragen und Tipps/Anregungen lassen sich in vielen Fällen auch auf andere Diversity-Dimensionen übertragen. Das Tool ist unter folgendem Link zu erreichen:

https://elearning.unifr.ch/equal/de/home.

 

Gender und Diversity in der Lehre

An der Freien Universität Berlin wurde eine Toolbox Gender und Diversity in der Lehre entwickelt, die sich an alle in der Hochschullehre Tätigen richtet. Die Toolbox beinhaltet einführende Informationen, paraktische Tipps und Anregungen sowie eine Vielzahl an weiterführenden Links zum Themenkomplex gender- und diversitätsgerechtes Lehren.

Die Toolbox ist unter folgendem Link zu erreichen:

http://www.genderdiversitylehre.fu-berlin.de/toolbox/index.html

 

Inclusive Teaching

Die Plymouth University hat eine umfangreiche Materialsammlung zum Thema Diversity-sensible Lehre („Inclusive Teaching“) zusammengestellt.

Unter folgendem Link finden Sie eine Vielzahl an (englischsprachigen!) Handreichungen, Leitfäden und Videos, die sich mit unterschiedlichen Handlungs- und Themenfeldern aus dem Bereich Studium und Lehre – z.B. Curriculumsdesign, Leistungsüberprüfung, Beratungs- und Unterstützungsangebote für Studierende usw. – beschäftigen:

https://www.plymouth.ac.uk/your-university/teaching-and-learning/inclusivity.

 

Literatur

  • Boomers, S. / Nitschke, A.: Diversität und Lehre – Empfehlungen zur Gestaltung von Lehrveranstaltungen mit heterogenen Studierendengruppen, FU Berlin 2013. [Download]
     
  • Czollek, L. / Perko, G.: Eine Formel bleibt eine Formel... Gender/queer- und diversitygerechte Didaktik an Hochschulen: ein intersektionaler Ansatz, Wien 2015, S. 41-59. [Download]
     
  • Deutsches Studentenwerk, Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung (IBS): Studieren mit Behinderungen und chronischen Krankheiten – Informationen und didaktische Hinweise für Lehrende, Berlin 2014. [Download]
     
  • Hahm, E.: Diversity-Kompetenz im Bereich der Hochschullehre – Ein zentraler Baustein hochschuldidaktischer Lehrkompetenz, in: Greifswalder Beiträge zur Hochschullehre, Ausgabe 5, November 2015, S. 7-23. [Download]
     
  • Klammer, U. / Ganseuer, C.: Diversity Management. Kernaufgabe der künftigen Hochschulentwicklung, S. 56-101.
     
  • Linde, F. / Auferkorte-Michaelis, N.: Diversitätsgerecht Lehren und Lernen, in: Hansen, K. (Hrsg.) CSR und Diversity Management. Erfolgreiche Vielfalt in Organisationen, Berlin-Heidelberg 2014, S. 137-175. [Download]
     
  • Vedder, G.: Diversitätsmanagement an deutschen Hochschulen lehren – Ein Erfahrungsbericht, in: Hanappi-Egger, E. / Bendl, R. (Hrsg.) Diversität, Diversifizierung und (Ent)Solidarisierung. Eine Standortbestimmung der Diversitätsforschung im deutschen Sprachraum, Wiesbaden 2015, S. 73-84. [Download]

 

Benutzerspezifische Werkzeuge